Der Ich-kann-nicht-singen-Vormittag (2017)

Für überalterte Choristen, Heldentenöre mit und ohne Behinderung, Unter–der-Dusche-Sängerinnen und verwaiste Chorleiter.

36. Deutscher Evangelischer Kirchentag (Berlin), Samstag, 27.5.2017, 10.00h – 12.30h, Zentrum Kirchenmusik

Experimentelle Singformate für heterogene Ensembles.
Inklusive Chorkonzepte.
Stimmliche Normabweichung als ästhetische Bereicherung.

Von und mit:

Michael Betzner-Brandt: (Praktischer Impuls: „Ich-kann-nicht-singen-Chor“).
Experimentalchor Alte Stimmen Troisdorf (Leitung: Brigitte Rauscher)
Inklusiver Chor der Stiftung Eben Ezer (Leitung: Anna Ikramova)
Hausmusikkreis der Stiftung Eben Ezer (Leitung: Horst Kortemeier)

Michael Betzner-Brandt (Praktischer Impuls: „Ich-kann-nicht-singen-Chor“)
Inga Brüseke (Kurzvortrag: Haydns Schöpfung als inklusives Musikprojekt)

Moderation: Anne Benjes
Projektassistenz und Koordination: Lena Geber
Idee und Dramaturgie: Bernhard König